Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom August, 2012 angezeigt.

August Challenger...

-ups der Monat ist schon rum. Über die Monatsaufgaben die ich nicht geschafft habe rede ich nicht ;-)  Hier ist der FMQ-Challenger, ein schönes Muster von Wendy Sheppard, ich habe mich wirklich bemüht, aber das fließt nicht für mich. Es ist schwer zu erkennen, aber auch dieses Kissen, habe ich mit dem Muster gequiltet. Endergebnis unbefriedigend, aber dabei sein ist alles.  Dann war da noch der Sewing Room SAL Ein Nadelmäppchen sollte es sein. Habe ich denn auch schnell gemacht. Hier ist meine Nadelmappe für u.a. meine Nähmaschinennadeln, schon älter, aber passend zum Thema. Die Taschen habe ich aus Plastik Meterware  (wird z.B. als Tischdecke verwendet) gemacht. Teflon-Nähmaschinenfuß benutzten und die Stichlänge auf mindestens 3 einstellen. Ich würde mich freuen wenn ganz viele  Nähmaschinennadelmappen genäht und gezeigt werden.   Mein August ex-ufo ist ein Strickzeug... Ein Paar Socken sind fertig geworden,  das entspricht mein üblicher Jahresdurchschnitte an  selbst-gestrickte S…

aus den Resten...

-des Sommersamplers sind Kissen geworden. Nichts kommt weg, früher oder später werden alle Reste venäht ☺ Sprocketkissen von HIER Diese Kissen habe ich nach der großen Schablone genäht, auf H640 gebügelt, und mit Polywatte gefüllt.
Ich liebe diese Stoffe, und kann gar nicht sagen welche Seite
mir am Besten gefällt, also sind es Kissen ohne Rückseiten. Die Knöpfe habe ich selbst bezogen mit den Rohlingen von PRYM, die finde ich echt toll.

Warum Verlosungen....

-und auch etwas ganz Anderes.  Dieses Bild von HIER fand ich bei bellaina  
die auch eine Verlosung im Blog hat.
Das Bild passt ganz gut zu dem was mir gerade so am Herzen liegt, weil Julimond eine Frage stellte, die zum Nachdenken anregte ☺
Meine Antwort auf Iris´ Frage habe ich hier reinkopiert, also einmal ausnahmsweise einen längeren Text im Quiltblog...
Wenn ich über Verlosungen im Blog berichte oder Bilder/Link  zur Verlosungen mitnehme, dann mache ich es  als Service für meine Blogbesucher. Meine Auffassung vom Bloggen ist u.a., dass es darum  geht zu teilen, deshalb sage ich es gerne weiter,  wenn z.B. irgendwo eine schöne Verlosung stattfindet.
Ich mag Verlosungen, und hier kann ich natürlich nur für mich sprechen, aber wenn ich eine mache, dann weil ich mich  bei meinen Lesern bedanken möchte! Jeden Leser kann ich nicht beschenken,  deshalb geht es nur über eine Verlosung und  deshalb freue ich mich auch ganz besonders,  wenn treue Leser und mir gut bekannte Blogger …

Giveaway im QuiltBlog!

Blog Hop Party and Give-Away!... Liebe Blogleser, ich finde es ist höchste Zeit für eine neue Verlosung hier im QuiltBlog, und da passt es perfekt, dass  eine riesen große Blog Hop Party veranstaltet. Hier klicken und mitmachen, ab Sonntag Mittag sind alle teilnehmende Blogs gelistet.
Welcome to my QuiltBlog!   I am so excited to be a part of this Blog Hop Party and Give-Away!!! I hope you will take a few minutes to look around.  Thank you Quilting Gallery for hosting and organizing this great Party! To get more information about this Blog Hop Party and to find a list of participating blogsclick here.
Ich verlose diese kleine Stofffee, I´m giving away this cute little Fabric Fairy  und dieses Charm Pack. and this Charm Pack.  Mitmachen und gewinnen: Einfach unter diesem Post einen Kommentar hinterlassen für´s 1. Los! Für alle eingetragene Leser im Blog gibt es ein 2. Los! Ich würde mich freuen wenn ganz viel Lust haben mitzumachen, und vielleicht sogar das Bild von der Stofffee mit i…

Glück ist auch...

-wenn man ein interessantes Tutorial im  WWW findet, und Zeit hat es auszuprobieren ☺ Hier ein Lunch Bag von Pink Penguin Durch Margrethe´s Blog "Quiltegleder" wurde ich darauf aufmerksam,  Super! 
Neulich habe ich aus dem Rest vom
Einkaufsbeutel diese kleinen Taschen genäht. Die Zaubertasche von hier,
und die Schminktaschen aus
"Tildas Julhus"
Bildertutorial hier

In "KaffeFassett" finde ich das Taschen Modell auch schön ☺

Auf dieses Tutorial wurde ich bei Valomea aufmerksam, finde ich auch toll, und Täschchen braucht Frau immer ☺ Und dann möchte ich auf Eva und Gaby´s Blog  aufmerksam machen, die Beiden feiern gerade "Blogiläum" und schenken uns tolle Tutorials zum freien Download.  Ich bin begeistert, aber guckt selbst hier.
Ach ja und da fällt mir gerade ein... LuAnn hat ein genialesTutorial in ihrem Blog: LOOSE THREADS, nein das stimmt so nicht, denn LuAnn hat ganz viele Tutorial´s gemacht. Dieses Continuous Bias Binding für endlos  Schräg…

Sommersampler...

-aus "Patchwork Magazin" 5/2012 und nach einem Muster von Ursula Scherz. 50x50 cm und ich konnte wieder Yoyo´s machen ☺ Ich mag Farben und finde das Verlaufsgarn von Anchor 1375 ganz toll. Gestickt habe ich mit 2 Fäden auf Nessel, nach dem Abpauschen der Motive, habe ich  G740 von Freudenberg auf das Nessel gebügelt. Rundherum sind es natürlich Butler/Fassett Stoffe ☺ Sommersampler im Apfelbaum auf einem Kirschbaumzweig ☺

Hallo Elisabeth...

-ist deine Tasche auch fertig? Neulich beim Nähen, zeigte Gaby den Anfange einer Tasche, und da sowohl bei Elisabeth als auch bei mir der Kopf vom Nachdenken über Kurven rauchte...  (das ist eine andere Geschichte) beschlossen wir, dass wir auch so einen  Beutel nähen mussten, zur Entspannung ☺ Der Beutel besteht aus einem Stoff ca. 50x90 cm, darauf mittig einen 20 cm Streifen genäht, der besondere Fiff des Beutel sollte sein, dass wenn man oben zunäht, der Kontraststreifen so schön daunter raus guckt, wie auf dem erste Foto zu sehen.   Hmm, habe ich da etwas falsch verstanden? So würde die Tasche zwar schön aussehen, aber vollkommen unbrauchbar sein, weil die Öffnung viel zu klein ist. Ich habe schöne xxl Druckknöpfe angenäht, so funktioniert der Beutel und sieht immer noch gut aus ☺ Elisabeth hat einen ganz anderen Kontraststoff gewählt, ich bin sehr gespannt. Guckt mal, ist das nicht eine wunderschöne Geburtstagskarte, von eine Yoyo-Liebhaberin für eine Dito gemacht, 12 Yoyo´s au…

Julie in tilda....

- zu viel tilda, aber das ist ja alles Geschmacksache... Der Boden ist aus Jeans und für die Träger habe ich Gurtband gewählt. Das Muster ist von  Machwerk, und hervorragend! Ich bin doch eher Jeanstaschen-träger und hier ist meine alte Julie, sie gehört zum engen Kreis meiner Lieblingstaschen ☺

Mystery und Haustiere auf Quilts....

 Linky Party! Mittels eines Leckerli konnte ich Emma  dazu überreden sich einmal kurz auf das Quilttop zu legen. Ohne Bestechung macht sie so einen Quatsch nicht mit,  und ein Lächeln war ihr auch nicht zu entlocken... ;-) Hier das vorher Foto; 184 unterschiedliche 6x6" Scraps. und hier das fertige Top des "Schnegges Geburtstags-Mystery".  Mit den Zusätzlichen 29 Scraps, ist das Top 180x220 cm und trotz teilweise ganz schreckliche Stoffe, gefällt mir das Top. Schön Scrappy ☺ Vielen Dank Brigitte, es hat Spaß gemacht!