Direkt zum Hauptbereich

Posts

Blogpost aus dem Archiv.....

Im Sommerhaus....

Letzte Posts

3 Shades of Grey und ein bisschen Rot

Ein Wandquilt 1x1 Meter Ich mag diesen 3D Effekt sehr.  Kommentar meines Mannes zum Quilt: "Ganz schön, aber ein bisschen wenig Farben" Da hat er natürlich recht, aber bei diesem Quilt  finde ich das Unbunte schon ganz schön und passend. Gesehen in "Lena`s Patchwork "
Da ist die Anleitung in Zentimeter, und ich kann mir nicht helfen, das ist einfach nichts für mich... -wenn ich  z.B. x,25 oder x,75 cm zuschneiden muss bin ich schon genervt. Ist natürlich reine Gewöhnung, ich da einfach nicht (mehr) flexibel genug. Ich meine, ich habe es ja geschafft, das Muster ganz ordentlich zu nähen, aber persönlich finde ich es viel, viel einfacher in Inch zu nähen. Und hätte ich den Text in der Zeitschrift vorher ordentlich gelesen, hätte ich gesehen, dass das Muster im Original in Inch ist.
3 Shades of Grey Quilt Pattern
 https://www.quiltingcompany.com/store/3-shades-of-grey-digital-quilt-pattern
Designed and made by Caroly Hughey  http://www.quiltingupacreek.com/
 Pannen pas…

Das Free Book vom letzten Post...

Ich habe jetzt einen anderen Link bzw. die Internetadresse die direkt zur Pdf-Datei führt in das Posting eingesetzt.  guckst du hier:  https://iliketoquiltblog.blogspot.com/2018/07/bloggen-oder-nahen.html  Apopos Raumwunder Natürlich habe ich auch das Bionic Gear Bag genäht, da kommt man nicht drumherum wenn man wie ich gerne Taschen näht. Sie ist super, aber die "Bernina-Tasche" aus dem letzen Post gefällt mir von der Größe her besser.



Bloggen oder Nähen?

Das Wetter war heute tatsächlich so, dass ich es durchaus im Nähzimmer unterm Dach hätte aushalten können, aber dann bin ich irgendwie doch nicht dazu gekommen....  Nur gut, dass ich neulich schon diese Tasche genäht habe.  Eine geräumige Tasche für mein Nähmaschinenzubehör, der Stoff schreibt den Zweck vor. Das Grundmuster ist der "Kulturbeutel Nina" ein freies Muster von Kunst und Markt https://www.sewunity.de/schnittmuster/5948-kulturbeutel-nina
HIER GEHT ES DIREKT ZUR PDF-DATEI
http://www.kunstundmarkt.com/ebooks/AnleitungNina.pdf
(Link markieren/kopieren und im Browser einfügen) Ich sage VIELEN DANK! Die Seiten habe ich mit S320 verstärkt, die Taschen mir H250 und den Außenstoff mit H630.
Einen teilbaren Reißverschluss eingenäht, damit man die Tasche
vollkommen aufmachen kann.
Das habe ich zugegebenermaßen vom
Ultimate Carry all Bag abgeguckt.
 https://www.etsy.com/de/listing/241871190/ultimate-carry-all-bag-for-any-kind-of
Die ist auch toll, aber eine Tasche mit Bügelun…

Post aus der Vergangenheit #1

Mein Plan.... Kaffee Fassett Mystery Quilt -in einer Gemeinschaftsaktion bei den Quiltfriends unter der Anleitung von Veri`s kleiner Winkel entstanden. Dieses war mein allererstes Posting in diesem Blog. Veröffentlicht am 25.01.2011 23:51 Da habe ich mich endlich getraut ein Blog zu erstellen. Beziehungsweise ich wollte mal gucken wie man das macht, und zack plötzlich hatte ich ein Blog und gar nichts vorbereitet, nicht mal richtig überlegt wie mein Blog heißen soll, tja so war das damals.  Ich hatte keine Ahnung davon und mega Respekt davor was mich im WordWideBloggerWeb erwartete...
So folgte am nächsten Abend dieses Posting:
Welcome
Liebe Blogbesucher. Ich bin einfach überwältigt, mein Blog ist noch im Aufbau
 und trotzdem habt ihr mich schon besucht. 
 Vielen Dank dafür und auch für die netten Kommentare. 
Ich freue mich sehr. Bitte habt Geduld mit mir, mein Blog ist eine Baustelle, 
und ich fange gerade an zu Lernen

Ja so fing das an, ich hatte 6 Kommentare und 8 Leser.
Von da an war i…

Restequilt - two at a time

Es ist wieder Restefest bei Marion und jetzt will ich endlich mit diesem doppeltseitigem Quilt mitmachen. Genäht habe ich ihn schon im Februar/März.  Das Buch "Reversible Quilts" von Sharon Pederson  stand ganz lange aufmeinem Wunschzettel und irgendwann hatte  ich tatsächlich Glück es recht günstig zu bekommen. Darin wird sehr klar gezeigt wie man die Blöcke anfertigt und anschließend  mit quilt as you go zusammenfügt. Also erstmal vorbereiten, dabei konnte ich auch meine Vliesreste verwenden, und ich konnte endlich einen alten Fehlkauf, dieses Fat Quarter Bündle, das sich komisch glatt an fühlt gebrauchen.   Die großen Dreiecke habe ich mit Spraykleber "festgemacht"  nur bei der ersten Naht wo jeweils der erste Streifen angenäht wird, muss man ein bisschen aufpassen, aber auch das wird ganz genau erklärt im Buch. Geschafft, die Blöcke sind genäht und gequiltet!  Wo gehobelt wird fallen Späne....*lach* Lotta darf mal Probeliegen. Es geht sicher nicht schneller…

X-Block Blog Hop - it is my day!

Mit diesem Blog Hop habe ich so zu sagen zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen, und zwar ein Punkt von meiner to do Liste  mit diesem X-Block Muster abgearbeitet, und auf der Rückseite habe ich einen Dresden Plate Probeblock appliziert. Okay es ist nur ein Mini-UFO, aber weg ist weg 👍
 And I selected the pattern Nither and Thither from the book Sprung Up the Castle with X-Blocks The "Floor-Cushion" is 24 x24 Inch
 This is the backside of the pillow,  a Dresden Plate which I found among my UnFinished Objects. So this Blog Hop helped me to sew something from my to do list and I have one small UFO less in my stash.
Thats great! May 7th Just Let Me Quilt What About Rheema Quilt Fabrication
May 8th Moosestash Quilting Kris Loves Fabric KathleenMcMusing
May 9th Life in the Scrapatch Creatin’ in the Sticks Seams to be Sew Patchwork Breeze
May 10th
Freemotion by the River I Like to Quilt Quilting Queen Online Sew Incredibly Crazy

 Das sind meine X-Block Bücher, mit tolle Anleitungen. Ich gebe zu, dass…

The X-Block Blog Hop starts today

Endlich wieder ein Blog Hop, daran habe ich immer viel Spaß gehabt, und ich bin so froh, dass ich Amys Blogpost las wo sie dazu einlud mitzumachen. Das Thema passte perfekt "Nähe ein Projekt mit dem X-Block Lineal" Denn das steht nämlich auch auf meiner "To do Liste" Hier ist mein Layout. Ich bin erst am letzten Tag dran zu zeigen was ich genäht habe, vorher kann man bei diese Blogger diverse X-Block Projekte sehen, ich bin sehr gespannt!

May 7th Just Let Me Quilt What About Rheema Quilt Fabrication
May 8th Moosestash Quilting Kris Loves Fabric KathleenMcMusing
May 9th Life in the Scrapatch Creatin’ in the Sticks Seams to be Sew Patchwork Breeze
May 10th
Freemotion by the River I Like to Quilt Quilting Queen Online Sew Incredibly Crazy

I`m very pleased to be part of this Blog Hop
 and I really do look forward to see what you´ve made.

A Quilters Place

Mein kleiner Beitrag zum Ufo-Abbau-LinkParty
Ich muss gestehen, dass es echt noch nicht  so gut läuft mit dem Abbauen der UFO´s. Ich fange immer neue Sachen an...;-) Aber ich bin mega glücklich mit dem kleinen Redwork-Quiltchen, 11½ x 14 Inch. Das Muster war letztes Jahr in eine Patchworkzeitchrift. Für die Flying Geeses am Rand habe ich ein neues/altes Lineal benutzt, nämlich das Quilt in a Day Mini Ruler Set von Elenor Burns  und ich bin begeistert von ihre Methode, perfekte Gänse zu nähen, sogar diese Minis in  ¾ x 1½" .



Cross and Crown - Vintage Sewing

Daraus ist ein Tischläufer geworden. Das Muster Cross and Crown gibt es z.B. hier:  http://quiltingcubby.com/cross-and-crown-fat-quarter-friendly-modern-and-traditional/  Ich habe mir vorgenommen die Featherweight so oft zu benutzen, bis ich nicht mehr in der Anleitung gucken muss wo ich überall ölen muss, mal sehen ob ich das schaffe....  Im Gegensatz zu den modernen Nähmaschinen, muss die "alte Dame" (aus 1956) nämlich täglich bzw vor  jeder Benutzung geölt werden an sehr vielen Stellen.
Vor lauter DSGVO - also das Versuchen es zu verstehen,  habe ich es immer noch nicht geschafft ausführliche  Blogrunden zu machen, nur hier und da gelesen. Denn zum Glück gibt es viele großartige Blogger,  die darüber berichten und ihre Erfahrungen teilen, DANKESCHÖN! Das ist fantastisch und deswegen ist bloggen auch so toll.