Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Januar, 2017 angezeigt.

Nearly Insane Quilt

Momentan habe ich so viele kleine Projekt in Arbeit und das was fertig ist habe ich noch nicht geschafft zu fotografieren, z.B. die Puckschnecke vom letzten Post, Rike hat es sofort erkannt 😉 ABER ich kann meinen Nearly Insane Quilt zeigen, der wurde nämlich während meiner Blogpause im letzten Jahr fertig. Angefangen 2007 und mein NI Quilt besteht nur aus 63 Blöcken, genug "fast verrückte" Blöcke für mich  und mit einer Größe von 150x200 cm ist der Quilt auch groß genug. !00% Baumwollvlies, Spiralgequiltet mit Obertransport-Nähfuß  und das ging erstaunlich gut und schnell.  Nur der Anfang ist etwas umständlich aber nach ein paar Runden läuft es. Und ich finde es okay für einen Sampler. Nachdem ich allerdings schlechte Erfahrungen mit diesem Quiltmuster bei diesem Quilt machte, habe ich nachträglich auch gerade Linien um die Blöcke gequiltet.
Ich bin echt froh, dass dieses Langzeitprojekt endlich beendet ist 👏

FNSI & One Block Wonder

bzw. Kaleidoskop Quilt Habe ich schon mal gemacht HIER mit Anleitung  und HIER der Fertige Quilt und seit Jahren lagert noch ein passender Stoff dafür im Schrank. Günstig eingekauft im Schlussverkauf und er ist echt nicht schön aber  für eine Kaleidoskopquilt perfekt. Hier habe ich einen Ausschnitt (halbe Stoffbreite x 1 Rapport) fotografiert weil ich kürzlich auf diesen Link aufmerksam wurde: http://oneblockwonder.com/design-helper/# Die Seite wurde entfernt, leider... Da kann man den Stoff hochladen  auf den Button "Make Hexies" klicken und schon sieht man was man aus so einem bescheiden schönen Stoff machen kann. Echt nett finde ich... Man kann auch die Maße des Stoffausschnittes eingeben, das habe ich hier evt. richtig gemacht, und so sagt mir der  Design Helper, dass aus dem Stück diese Kaleidoskope entstehen kann.
Wie auch immer, so genau möchte ich es gar nicht wissen,
es soll ja spanned bleiben..... Nach den Bildern ziehe ich dieses Projekt wohl etwas höher  auf me…

2017 Finish-A-Long Q1

Neulich las ich bei Karin thequiltyarn von diesem Link-UP  Das soll man zum Anfang eines Quartals Fotos posten von Unfertige Projekte die man innerhalb des Quartals fertig stellen möchte.  Jedes Teil was denn tatsächlich fertig wird gilt als Los im Gewinnspiel  und es gelten nur angefangene Projekte. Das ist natürlich kein Problem, davon hat man ja schließlich genug, oder?
Die Idee finde ich toll und so ein bisschen Druck kann ich gut gebrauchen, ich starte mal ganz langsam mit folgende Projekte:
1. Socken fertig stricken für den  https://www.handmadekultur.de/gewinnspiele/addi-socken-contest Das mag für Einige lächerlich sein weil das für die Meisten eine Sache von einem halben Abend ist, aber ich bin die Weltlangsamste-Sockenstrickerin ;-) 2. Babyquilt fertig machen Namen, Geburtstag ect. applizieren, und quilten. 3. Herz nähen Februaraufgabe für die Kreativ Kiste 4. Kissen aus diesen Blöcken nähen
Das müsst klappen, da fast alles Terminprojekte sind, dazu kommen aber die ganzen neuen …

En Provence

Mein Quilttop ist fertig - Hurra! 221 x 221 cm  / 87 x 87 Inch und wenn ich richtig gerechnet habe besteht der Quilt aus 2948 Teile!
Das Original von Bonnie K. Hunter  sieht man HIER
In Ermangelung provenzalisches Gelb habe ich bekanntlich etwas am Layout geändert, u.a.Sonnenblumenfelder und Himmelblau hinzugefügt. Ich bin zufrieden ☺
44 lila Fourpatches sind übrig, das ist okay und daraus wird sicher etwas anders gemacht, aber erstmal ist Lila-Lavendel-Pause !☺! Und gequiltet wird auch erst später ;-) Link-Up Party
#enprovence my quilt top is completed. Since I didn´t had the right provence yellow in my stash  I dicided to make some changes in the layout  such as sunflowerfields and blue heaven.  Thanks for this pattern and the fun Bonnie,  it was a great joy to participate in this #quiltvillemystery

Neues ausprobiert: Bernina Rollfuss #55

Zugegeben: seit meinem letzten Post habe ich fast jede  freie Minute am Mystery genäht.... ( mehr dazu gibt es in Kürze ) Aber ich habe auch meinen Lieblingsladen besucht.  Bei der Gelegenheit wieder an der B350 genäht,  weil ich unbedingt diesen Nähfuss ausprobieren wollte. "Der Rollfuss # 55 ist ein Profi für das Arbeiten auf schlecht gleitenden Materialien wie Leder, Wildleder oder Kunststoff. Auch zum Quilten und Verarbeiten von mehrlagigen Stoffen ist er ideal. Der Rollfuss # 55 besitzt ein Rad mit strukturierter Oberfläche. Damit rollt er leicht über den Stoff und ermöglicht das einfache und präzise Nähen von Kurven und geraden Linien, sowie das Aufnähen von Litzen und Kordeln. Besonders praktisch ist dabei die freie Sicht auf den gesamten Nähbereich."


So beschreibt Bernina den Nähfuss und ich konnte mich davon überzeugen,  dass er ganz problemlos über Kork und Lederimitat rollt. Ich nähte eine Strickzeugtasche aus gestepptem Kork Gitta unterstützte mich mit wer…

Buchvorstellungen

Judith Durant Linker Zopf – rechter Zopf 94 Zopfmuster.  Plastische Muster mit dem richtigen Dreh
  Erika Knight Die Welt der Maschen  750 Strickvorlagen für Rechts-Links-, Jacquard-, Lace- und Zopfmuster
 Irina  Heemann  Seemless Knitting - Stricken ohne Naht  Die innovative Stricktechnik für die schönsten Damenmodelle 
Christelle Beneytout Der richtige Stoff für Ihr Nähprojekt
Highland-Strick  Inspiriert von der TV-Serie OUTLANDER
HIER sind die Beschreibungen zu den Büchern und  falls vorhanden, Links zum reinblättern.

Auf in ein neues Jahr

und weiter geht es mit dem Mystery....

En Provence von Bonnie Hunter -alle Teile sind Online und das Geheimnis um das Muster ist gelüftet, seht HIER. Super schön aber ,zum Glück möchte ich beinahe sagen, gefällt er mit so nicht 100 %ig, und so habe das gemacht was  mir am meisten Spaß macht wenn ich nach einer Anleitung arbeite, ein bisschen gemalt und überlegt, was ich anders machen möchte, damit der Quilt "meiner" wird. Part 1-5 hatte ich bis zur Auflösung fertig, alles Gut! Die werde ich auch so verwenden, nur möchte ich dem Quilt  etwas Blau und ein paar Sonnenblumen zufügen.
Das ist mein Layout (oh ich sehe gererade 3 von den 4 hellen Blöcken müssen noch gedreht werden) und so sieht es denn in etwa aus mit mehreren Blöcken. Es werden 16 Blöcke und da mir die Randgestaltung des Originals ganz gut gefällt, werde ich mich wahrscheinlich daran halten.... Ich glaube es wird gut. Ich muss noch ca 170 Blöcke nähen, alles ist zugeschnitten, zwischendurch fielen die anderen Blö…