Direkt zum Hauptbereich

Ein Mystery Quilt ist fertig

in Bunte Lieblingsstoffen genäht, Erste Blogposts dazu hier-  und hier
Das Top habe ich erst kürzlich fertiggestellt, nachdem ich 
endlich den (in meinen Augen) richtigen Dreh für die Blöcke fand.
Als Rückseite habe ich einen Baumwollfleece genommen,
das fühlt sich sehr angenehm an, und färbte nicht ab in der Wäsche.
Gequiltet mit dem Obertransportfuß, Gerade- als auch Zierstiche,
und in der Diagonale mit einem Strechstich und zwar nicht weil ich so schlau bin,
sondern aus leidvoller Erfahrung ;-)
Als der fertige Quilt zum Fotografieren an der Leine hing, zog ich dran und
merkte dass die diagonalen Quiltstiche rissen, weil der Fleecestoff sehr dehnbar ist.
Klarer Fall - im Nachhinein ist man jedenfalls schlauer.
Also alle Diagonallinien aufgetrennt und mit einem Strechstich neu genäht,
das halt glücklicherweise, aber diese Erfahrung lässt mich doch darüber nachdenken ob ich nicht zukünftig mich lieber für Flanell als Kuscherückseite entscheiden soll...-hmmm?

Ein neuer Mystery ist angefangen....
 Teil 1 und 2 von Bonnie Hunters En Provence 
sind in 2 Tagen und eine halbe Nacht fertig geworden,
ich bin total gespannt darauf wie es weitergeht.


 bis dann...

Kommentare

  1. Der sieht super aus und auf Deinen neuen freue ich mich schon.

    Nana

    AntwortenLöschen
  2. quilt loks lovely have not tried fleece as a backing as I imagined it could cause problems as it has so much stretch in it

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schön geworden, für meinen nächsten Quilt will ich auch mal kuscheliges Fleece verwenden. Mystery´s mag ich auch gerne, mal sehen ob ich im nächsten Jahr einen finde der mich reizt - ich verfolge mal deinen neuen.
    LG Martina

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Bente,
    der Quilt sieht klasse aus, die Fassettstoffe leuchten richtig.
    LG, Britta

    AntwortenLöschen
  5. Klasse ist dein Quilt geworden!!
    Ich hätte auch mal wieder Lust einen Mystery in Angriff zu nehmen.
    LG
    Gitta

    AntwortenLöschen
  6. Oh je, das Quilten erwies sich dann doch noch schwieriger als gedacht. Gut dass Du ihn nun fertig hast, er sieht sehr gut aus.
    Mit dem neuen Quilt wünsch ich Dir ganz viel Spaß!
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
  7. Sieht super aus dein Quilt und deine Zusammensetzung.
    LG Hannelore

    AntwortenLöschen
  8. Wunderschön schaut er aus, liebe Bente!
    Den neuen Mystery von Bonnie Hunter werde ich nun wirklich mitnähen. Oder eher hinterher nähen, denn noch bin ich nicht dazu gekommen.
    Liebe Grüße
    Marle

    AntwortenLöschen
  9. Wunder wunder schön dein Mystery. Irgendwie reizt mich der En Provence ja auch, hab mich bisher noch nie an einen Mystery getraut.

    Liebe Grüße
    Uta

    AntwortenLöschen
  10. Well done, it's a beauty this new quilt of yours.
    Viel spass mit die neue Mystery.
    Grüsse, Conny

    Conny

    AntwortenLöschen
  11. Wieder ein wunderschöner farbenfroher Quilt.
    LG Angelika

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Bente, wir hatten von den Kellerquiltern für diesen Mystery Wundertüten verschickt und deshalb habe ich viele verschiedene Designs gesehen. Aber Deines ist einzigartig. Ich musste erstmal überlegen, welcher Mystery das von der Roten Schnegge überhaupt ist :-)
    Dein Quilt ist echt toll geworden.
    LG Katja(quilt)

    AntwortenLöschen
  13. So schön ist der Quilt geworden. Dass Dir die Nähte gerissen sind, finde ich ja schrecklich. Alles ist fertig und dann muss man wieder trennen...da ist ganz schön viel Geduld gefragt.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  14. ui, so zusammengenäht sieht er ja komplett anders aus ... keine schlechte Variation ;-)
    LG Brigitte

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Bente,
    jaja, die Diagonale kann einem ganz schön zusetzen. Ehrlich gesagt, bin ich froh, dass du uns von dieser leidlichen Erfahrungen berichtest. Somit werde auch ich in Zukunft lieber kuscheligen Flanell benutzen. Die Minkees fallen damit wohl auch raus...schnief.
    Mit mysterischen Dingen kenne ich mich nicht so gut aus, aber dein Blog verspricht ein wunderschöner Quilt zu werden. Nichts anderes sind wir von dir gewöhnt! Liebe Grüße und ich hoffe, dass es dir gutgeht, deine Heike

    AntwortenLöschen
  16. hej Bente,
    den er godt nok flot ! Sikke et arbejde at skulle pille quiltningen op igen :-/ Jeg sværger til flonnel og har kun en enkelt quilt med en anden bagside. Det er den som aldrig bliver brugt, og det siger jo noget :-)

    knus
    Angelika

    AntwortenLöschen
  17. Dein Mystery-Quilt sieht toll aus. Das grafische Muster mag ich sehr. Der weiße Hintergrund bringt Ruhe in all die bunten Stoffe. Auf den Neuen bin ich gespannt und werde es verfolgen! Danke für Deine lieben Kommentare! Hab mich so gefreut!
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende!
    Dorthe

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Bente,
    super schön ist dein Quilt geworden. Da hast du dir aber viel Arbeit gemacht mit dem auftrennen, die sich aber gelohnt hat.Bin gespannt wie dein neuer Quilt ausfällt.

    Liebe Grüße Marita

    P.S. Ich hoffe in 2017 endlich mich auch mehr dem Patchworken widmen zu können.

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Bente,
    dein Mystery Quilt ist wunderschön geworden! Das Unglück mit den gerissenene Nähten ist allerdings der Horror schlechthin. Bin froh, dass du es hast reparieren können. Ich wünsche dir viel Freude an dem kuscheligen Quilt!
    Liebe Grüße,
    Dagmar

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Danke, dass du dir die Zeit nimmst einen Kommentar zu schreiben,
das ist nett und darüber freue ich mich!
I appreciate every comment although I´m to busy to respond to them.
I´ll much rather visit your blog. Thank you for your understanding.
Bente