Follow this blog with bloglovin

Follow on Bloglovin

Dienstag, 28. August 2012

aus den Resten...

-des Sommersamplers sind Kissen geworden.
Nichts kommt weg, früher oder später werden alle Reste venäht ☺
Sprocketkissen von HIER
Diese Kissen habe ich nach der großen Schablone genäht,
auf H640 gebügelt, und mit Polywatte gefüllt.
Ich liebe diese Stoffe, und kann gar nicht sagen welche Seite
mir am Besten gefällt, also sind es Kissen ohne Rückseiten.
Die Knöpfe habe ich selbst bezogen mit den Rohlingen von PRYM,
die finde ich echt toll.
 

Kommentare:

  1. Liebe Bente, Kissen kann man ja nie genug haben, aber das sind besonders schöne Exemplare. Danke auch für den Link zum Tutorial.
    Knöpfe selbst beziehen...igitt, das weckt ganz hässliche Erinnerungen an meine Kindheit, da musste ich immer so etwas tun. Aber mit diesem Tool von Prym geht das bestimmt besser. Vielleicht mag ich das ja auch. Auf alle Fälle gehe ich jetzt mal auf die Suche danach. Ich schreibe Dir dann, ob es jetzt mehr Spaß macht wie damals ;-)).
    Liebe Grüße von Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Those are beautiful and great colors too. They look like giant candies.

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschöne Kissen sind das! Irgendwie scheint dein Tag mehr Stunden zu haben als meiner ;-))

    Liebe Grüße, Corinna

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Bente,

    deine Kissen sind toll geworden! Und danke für den Link zum Tutorial. Hast du ein fertiges Kissen reingtan oder gestopft?

    Viele Grüße
    Antje

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Bente,

    einfach toll, deine Kissen.
    Da bleibt dir noch lange der Sommer erhalten!

    LG, Karin

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Bente
    Die sehen aber schön aus - das obere links gefüllt mir ganz besonders gut! Knöpfe habe ich noch nie selber überhogen. Ist das schwer?
    Einen guten Tag wünscht dir Rita

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Bente,

    superschoen deine Kissen.
    Das werde ich auch machen. Meine Reste finden da eine gute Verwendung.
    Knoepfe selber beziehen habe ich noch nie gamacht.
    Aber da werde ich mich mal mit befassen.
    Danke für den Link zu Anleitung.

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  8. Beautiful! And I agree, it is not easy, or necessary, to decide which side is front and back. They Are both so nice!

    AntwortenLöschen
  9. Dein Kissen gefallen mir sehr, so schön farbenfroh passend zum Sommer, der uns hoffentlich noch ein wenig erhalten bleibt.
    LG, Britta

    AntwortenLöschen
  10. GROSSartige Kunstwerke sind da entstanden!!!! Sommerlaune im Freien pur!!!
    Liebe Grüße von Angela

    AntwortenLöschen
  11. Was tolle Kissen das sind und stimmt, es ist schwer zu sagen, was besser aussieht bei diesen tollen Stoffen. Aber das ist auch nicht wichtig, denn das gesamte Bild ist super.

    Nana

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Bente,

    sehen die hübsch aus, ich weiß gar nicht, welches das Schönste ist, und ich kann irgendwie auch nichts wegwerfen....

    Liebe Grüße Petra

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Bente,
    sehen aus wie übergroße Bonbons,
    Deine Fassett-Kissen - klasse.
    Viele Grüße Elisabeth

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Bente,
    sehr, sehr schön sind deine runden Kissen geworden. Besonders das Rote gefäällt mir sehr gut. Und jetzt wo du drüber schreibst, fällt mir ein, dass ich solche PRYM-Knöpfe auch noch habe, weil ich das mal ausprobieren wollte.
    L.G.
    sigisart

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Bente,
    deine Kissen aus den Fassett-Stoffen gefallen mir sehr gut.
    Danke für den Link zur Anleitung.
    Herzliche Grüße
    Gudrun

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Bente,
    diesen Schnitt hab ich auch schon mal genäht, bei mir ist es damals die Rückseite einer Häkeltasche geworden. Deine Kissen gefallen mir gut, das links oben find ich am schönsten.
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
  17. So schöne farbenfrohe Kissen. Ich bin richtig neidisch ;-). Aber ich denke auch für meine alten Jeans ist das eine super Verwertungmöglichkeit. Danke für das Tutorial.
    Liebe Grüße, Marita

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Bente,

    sehr schöne Kissen. Auch die Farben gefallen mir sehr gut.

    Liebe Grüße
    Manuela

    AntwortenLöschen
  19. Hallo Bente,

    richtige Prachtstücke Deine Kissen,
    so toll buntfröhlichsommerlich :-)

    Die Knöpfe von Prym habe ich auch,
    die sind wirklich klasse, ist total einfach mit dem Selberbeziehen :-)

    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  20. Hallo Bente,
    also wenn ich Deine Kissen und den Sampler sehe ist es für mich eigentlich unverständlich warum ich die Stoffe so gar nicht mag????
    Beides sieht toll aus!!!!
    Ich werde mir das Tutorial gleich mal ansehen, da ich ja auch genug Reste habe.
    Toll und bis bald,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  21. Die sind ja wirklich superschön und wirken total fröhlich.
    Ich könnte auch noch mal ein Sprocket nähen. Meins benutzt ja Herr Julimond.

    lg
    Iris

    AntwortenLöschen
  22. de er kanonflotte både for- og bagfra :-)
    knus
    Angelika

    AntwortenLöschen
  23. Traumhaft schön !!!!
    Knöpfe beziehen macht Spaß und nicht so schlimm wie man denkt(wenn sie nur nicht so teuer wären)
    Lg
    Gitta

    AntwortenLöschen
  24. Tolle Resteverwertung und Kissen sind immer gut, auch mal als Blumenstraußersatz gern gesehen.
    Liebe Grüße von Siggi und Woodstock

    AntwortenLöschen
  25. Hallo Bente
    diese Kissen sind wunderschön und da ich nächsten Winter neue brauche, habe ich den Link gespeichert. Danke
    Liebi Grüess
    Claudia

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Bente,
    Blogger schmeißt mich aus unerfindlichem Grund immer raus, ich probiere es jetzt nochmal: Die Kissen sehen perfekt aus, sommerlich frisch, peppige Form und tolle Stoffe ;-) GlG, Martina

    AntwortenLöschen
  27. Man mag gar nicht glauben, daß das Reste sein sollen - sie sehen aus wie gemacht für die Kissen ;-). Und wenn es mal wieder trüber sein sollte, holen die die gute Laune zurück.

    LG, Petruschka

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Bente,
    das sind aber schöne Kissen geworden, die Stoffe Deiner Restekiste konnten keine bessere Verwendung finden.
    Dir ein schönes Wochenende und liebe Grüße
    Roswitha

    AntwortenLöschen
  29. WOW, die sehen so toll aus! Ich bin ein grosserPatchwork-Fan- nur leider chronisch knapp bei Zeit und drum eher Bewunderin als Macherin ;-)
    Und danke für deine guten Wünsche unbekannterweise; ich war die Gewinnerin bei Rita ;-)
    herzlich
    Bora

    AntwortenLöschen

Danke, dass du dir die Zeit nimmst einen Kommentar zu schreiben,
das ist nett und darüber freue ich mich!
I appreciate every comment although I´m to busy to respond to them.
I´ll much rather visit your blog. Thank you for your understanding.
Bente

Blogging tips