Follow this blog with bloglovin

Follow on Bloglovin

Mittwoch, 11. Januar 2012

SewingRoom SewAlong, Caddy jetzt gerade dank super Tip ☺

Die erste freiwillige Aufgabe des
Nähzimmer-SAL´s war einen
Armchair Caddy.
Wo das Muster dazu lag, wusste ich noch
ganz genau, habe ich doch vor kurzem
3 Stück davon genäht.
Das Model von Helen gefällt mir
außerordentlich gut, einzige Schwierigkeit
dabei ist es das Nadelkissen anzunähen.
Dadurch dass es bis zum Ende gestopft is
bleibt sehr wenig Platz für das Nähmaschinenfüßchen,
aber irgendetwas ist ja immer *lach*
Jetzt habe ich also noch einen
"japanischen" Armchair Caddy für gut ☺
Antje hat in einem Kommentar einen gute Tip gegeben:

"Wenn ich so ein gestopftes Teil (auch Henkel) einnähe, 
mache ich immer so 1,5 bis 2 cm weiter innen eine Hilfsnaht 
mit großen Stichen, bis zu der ich stopfe. 
Dann kann man problemlos nähen und 
danach die Hilfsnaht auftrennen. 
Das Füllzeug verteilt sich dann über die ganze Breite."

Vielen Dank Antje, ich habe getrennt und neu genäht, jetzt ist die Nadelkissenrolle des Couch Caddys gerade, und man kann sogar das Bild vergrössert angucken ohne das es weh tut ☺
 

Kommentare:

  1. Hallo Bente
    gratuliere zur schnellen und sehr schönen Erfüllung der Januar Aufgabe, die Verzierung mit Hexagon ist sehr originell.
    liebe Grüße von Silke

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Bente,
    dein Armchair-Caddy für gut auf japanisch ist sehr, sehr schön geworden, der könnte mir auch gut gefallen.
    L.G.
    sigisart

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Bente,
    gefällt mir gut, Dein japanischer Armchair-Caddy. Mit Meinem wird's wohl erst am Wochenende was werden.
    LG, Christa

    AntwortenLöschen
  4. Schön sieht´s aus, dein Caddy. ich mag diese japanischen Stoffe auch sehr.
    Wenn ich so ein gestopftes Teil (auch Henkel) einnähe, mache ich immer so 1,5 bis 2 cm weiter innen eine Hilfsnaht mit großen Stichen, biss zu der ich stopfe. Dann kann man problemlos nähen und danach die Hilfsnaht auftrennen. Das Füllzeug verteilt sich dann über die ganze Breite.

    Viele Grüße
    Antje

    AntwortenLöschen
  5. Klasse der gefällt mir auch. Ich werde mir auch einen nähen, hab schon zwei verschenkt aber selber hab ich keinen*grummel* aber so ist das. Da ich zur Zeit meine Sticki quäle werde ich mir ein schönes Motiv auf die Täschlis sticken.
    Liebe Grüße von Siggi und Woodstock

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Bente,
    auch dieser gefällt mir gut, und durch die dezenten Farben passt er auch überall hin.
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Bente,
    schöner Caddy!!!
    LG
    Gitta

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Bente,
    da warst du aber flott dabei ,-) und sieht wirklich klasse aus! Gefällt mir sehr, sind genau meine Farben.
    Lieben Gruß, Marlies

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Bente,
    sehr schön dein Caddy und hätte ich so einen Armchair würde er sicher auch zu mir passen ;-)
    lg maria

    AntwortenLöschen
  10. Dein Daddy gefällt mir auch sehr gut, besonders mit den Hexagons. Der Tip von Antje ist super.

    Liebe Grüße, Petruschka

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Bente,
    schnell und wunderschön ist Dein Caddy geworden. Gefällt mir sehr gut.
    lg, Heike

    AntwortenLöschen
  12. Guten Morgen liebe Bente,
    dein Armchair-Caddy ist wunderschön !
    Die Farbe ist tolll !
    Bewundere dein Können und deine Geduld..was für eine schöne Arbeit.
    Kannte so etwas noch gar nicht..

    Schicke dir viele liebe Grüße und wünsche dir für das neue Jahr alles Gute..und das du weiterhin so wundervoll zauberst ! ;o)

    Swaani

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Bente ,
    super Stoff Wahl.Dein Armchair-Caddy ist super.
    Liebe grüße Christiane
    Anzahl der Kugeln 3 :-)

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Benke

    Ich finde deine Unternehmungen toll¨Und dieser Caddy gefällt mir ausserordentlich gut!!!

    Liebe Grüsse
    Gisi

    Viel Spass noch mit dem Krimi!!!

    AntwortenLöschen

Danke, dass du dir die Zeit nimmst einen Kommentar zu schreiben,
das ist nett und darüber freue ich mich!
I appreciate every comment although I´m to busy to respond to them.
I´ll much rather visit your blog. Thank you for your understanding.
Bente

Blogging tips