Follow this blog with bloglovin

Follow on Bloglovin

Freitag, 30. September 2011

Peggy...

-wohnt jetzt bei mir ☺
Sie ist wunderschön und super süß!
Ich habe sie nicht selbst gehäkelt, sondern
geschenkt bekommen, einfach nur so!
Astrid hat sie für mich gemacht und ich habe
mich ganz, ganz doll gefreut.
TAUSEND DANK liebe Astrid!!!!
Hier ist Astrids Blog, total schön und umbedingt einen
Besuch wert, denn Astrid macht z.B. wunderschöne geknüpfte Freundschaftsbänder und die tollsten Amigurumi Figuren.
Hier ist meine Neuanschaffung, eine Etagere.
Für mich ein absolutes must have!
Komischerweise können das weder mein DH noch
meinen Sohn verstehen, denn wie oft backe ich Cupcakes?
Hmm, zugegeben das mache ich wirklich nicht sehr oft,
aber darauf kommt es meiner Meinung nach auch gar
nicht an *lol* Außerdem kann man auf so einer
Etagere z.B. auch Schildkröten, Schnipsel und
die Blöcke für die 5. Runde des Mysteries präsentieren ☺
Für die Etagere musste einen Platz gefunden werden,
gar nicht einfach in einem gut ausgestattetem Haushalt ;o)
Für den Schrank war sie zu groß...-aber Glück im Unglück
jetzt steht sie auf´m Regal und das eigens aus 
Südafrika mitgebrachte Cupcake Schild passt wunderbar dazu.
Die süße Praline hat mir Gitta, die auch ein tolles Blog hat, geschenkt ☺
Endlich hat die Praline einen angemessen Platz, wenn auch
ein bißchen weit oben, dafür kann es aber gut sein, dass die
Praline nicht mehr alleine bleibt... *lach*

Kommentare:

  1. Hallo Bente,
    die Etagere macht sich gut mit Schildkröte, Stoffe und Schnipselchen,
    ein kleines Stillleben!!
    LG
    Gitta

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Bente,
    auf die Etagere müssen nicht nur Kekse. Sie macht sich auch gut mit anderen schönen Sachen.
    Ich wünsche Dir ein sonnenreiches Wochenende.
    Liebe Grüße Ingeburg

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Bente,

    Peggy hat sich ja schon richtig gut bei Dir eingelebt und fühlt sich wohl.

    Die Schildi war nicht nur einfach so geschenkt, war schon als kleines Dankeschön gedacht :-)

    Dir fallen bestimmt noch ne Menge anderer Dinge ein, die man in einer Etagere präsentieren kann.

    Zur Not kaufste einfach
    Cupcakes *grins*

    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  4. Och, wie süß die kleine Peggy! und die Etagere ist wirklich ein toller Platz für sie
    viele Grüße von Manu

    AntwortenLöschen
  5. Moin Bente, die Etagere ist auch super für Pralinen geeignet. *grins*
    Ich habe so eine , die steht hier dekoriert und ist immer einsetzbar.
    LG Sanne

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Bente,
    eine Etagere finde ich auch TOTAL schön.
    Als ich früher weniger Geld hatte habe ich einmal von meiner Oma Geld geschenkt bekommen. Dafür habe ich mir dann eine riesige Etagere (Holznachbildung) gekauft. Sie stand dann lange in der Küche für all den Kleinkram, den man so hat.
    LG
    Sabine

    AntwortenLöschen
  7. PS: Süß ist die kleine Peggy, einfach zum Liebhaben!
    LG S.

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Bente,

    das kann ich gut verstehen ,dass die Etagerie mit musste,:-)..ein wunderbares Dekorierobjekt...und natürlich auch ab und an, für Kekse;-).

    Liebe Grüßle Klaudia

    AntwortenLöschen
  9. So eine Etagere kann man für vieles einsetzen. Ich habe mir eine kleine Etagere mit lediglich 2 Etagen gekauft um sie mit genähten Pralinen zu dekorieren. Die Pralinen lassen nur auf sich warten.
    LG, Britta

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Bente,
    ein perfekter Platz für das Nadelkissen Muffin, und ich glaub ich weiß auch was für eine Farbe da hin passen würde!
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
  11. Den er fin og jeg tror faktisk at der lige er opstaaet et behov for endnu en af slagsen her hos mig :-)
    knus
    Angelika

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Bente,

    ein tolles Teil Deine Etagere, und es stimmt: Wie gemacht für Nähprojekte ( ich dachte gerade an meine " Sternenwirbel-Teile "), die darauf zünftig präsentiert werden können.
    Und die kleine Peggy ist wirklich zu knuffig!

    Liebe Grüße
    Gesche

    AntwortenLöschen

Danke, dass du dir die Zeit nimmst einen Kommentar zu schreiben,
das ist nett und darüber freue ich mich!
I appreciate every comment although I´m to busy to respond to them.
I´ll much rather visit your blog. Thank you for your understanding.
Bente

Blogging tips