Samstag, 31. Januar 2015

Elefanten, Frosch und Schidkröte

Ein Sew Along
von sewfreshquilts -Link auch immer in meiner Sidebar.

 Start am 1. Februar
Meine Elefanten/Schildkröten Stoffe sind da.



Donnerstag, 29. Januar 2015

Geschenke-Gewinne-Glück-Gute Laune

Gute Laune weil,
gerade Kommentar Nummer 9500 im QuiltBlog veröffentlicht wurde.
 Frauke schrieb ihn und deswegen möchte
ich ihr ein kleines Geschenk machen ☺
Ein Mini Charm Pack, 40 Stück 2½" Quadrate,
woraus man z.B. einen Keksdosen-Mantel nähen kann...
Liebe Frauke bitte, teile mir deine Anschrift mit,
dann geht die Post ab.

Glück weil mir eine ganz liebe Bloggerin
wunderbare Geschenke schickte, einfach nur so.

Ein schönes gefilztes Teelicht, 
ein MugRug aus tollen Annie Downs Stoffen,
schöne Bänder und eine Rolle Aurifil Garn.
So ist Bloggen, man erlebt es immer wieder
 und ich finde es fantastisch! 

Mehr Glück, weil ich bei 
Jeannette "naeyoga" gewonnen habe.
Ein MugRug, wunderschön gequiltet von 
Jeannette, Schokolade für mich und 
Leckerlies für Emma
 ♥ Oh sie hat so gefreut ♥

Und ich mich erst, meine Sammlung an 
MugRugs wächst und wir benutzten sie fleißig!

Morgen verschenke ich diese Tasche, 
kommt sie gut an? Ich hoffe es!

Dienstag, 27. Januar 2015

Giveaway - Schätze aus der Restekiste II

Buchvorstellung mit Verlosung!

Der Bergtor Verlag hat mir ein ganz tolles Buch 
geschickt und es ist mir eine Freude, es hier 
im QuiltBlog an einen meiner Leser zu verlosen!

Schätze aus der Restekise II 
von Eli Thomae

Das Buch hat 96 Seiten und enthält über 40 Muster für Restequilts, 
die teilweise aus Jelly Rolls genäht werden können.
 Die allermeisten Quilts brauchen keine Schablonen. 
Angaben in Zentimetern, alle Abbildungen und Grafiken in Farbe.
 Ich finde das Buch super gelungen, es ist wirklich
eine Schatzkiste mit Ideen für wundervolle Quilts.
 Maschinen genähte als auch Handnähprojekte,
ich bin ehrlich total begeistert!
 Also nichts wie ran an die Restekiste und
Schätze nähen....


Wer das Buch gewinnen möchte, 
hinterlässt bitte bis 14. Februar einen Kommentar.

 Follower sind wie immer im Vorteil, sie haben 2 Lose!
Dazu bitte einen 2. Kommentar hinterlassen, okay ☺

Und wer die eigene Blogleser an der Verlosung
teilnehmen lassen möchte, darf gerne das
Foto+Link mitnehmen.

D A N K E
für jeden Besuch und Kommentar!
Ich freue mich immer sehr!  
 


Montag, 26. Januar 2015

Die Stoff-Werkstatt

Eine Buchvorstellung:

GESTALTEN UND VERZIEREN
Perlen, Knöpfe, Pailletten, Färben,
Drucken, Sticken und vieles mehr.

von Laurie Wisbrun  http://lauriewis.blogspot.de/
 und erschienen in Stiebner Verlag

Es gibt nicht was nicht geht, wunderschöne kleine Details
oder große Veränderungen, im Buch wird gezeigt wie.

Schritt-für-Schritt-Anleitungen, zahlreiche Fotos,
für alle die gerne kreativ mit Stoffen arbeiten.

Außerdem Interviews mit interessante Textilkünstlern und Galerie.

 Blick ins Buch hier




Meine Lieblingstaschen

Eine Buchvorstellung:
von Kay Whitt erschienen im Stiebner Verlag

Ein Arbeitsbuch  mit Original-Schnittmusterbogen,
ausführliche Anleitungen für Anfänger als auch für 
Routiniers, auf der Suche nach Inspiration. 

12 Modelle mit verschiedenen Varianten,
verspielt bis klassisch.
Handtasche, Rucksack, Shopper und, und, und....

Blick ins Buch hier

Kay Whitt entwirft Kleidung und Taschen,
mehr davon auf ihr Blog



Perfektes Nähen - Bekleidung

Eine Buchvorstellung:


von Christine Haynes und erschienen im Steibner Verlag


Ein umfassendes Nachschlagewerk mit 
über 600 Fotos für nahezu alle Nähtechniken.

erklärt in detaillierten Anleitungen, 
welche Werkzeuge für Nähanfänger wichtig sind,
 nach welchen Kriterien Stoffe, Schnitte und Verzierungen
 ausgewählt werden und auch Details,
 die in den gängigen Schnittmustern normalerweise
 nicht mehr erwähnt werden.

 Blick ins Buch hier





Japanische Quilts


Eine Buchvorstellung:
von Yoko Saito erschienen im Stiebner Verlag

29 Projekte mit Anleitungen und Schnittmuster und
wie man es aus Japanischen Quiltbücher kennt,
zu jedem Projekt ausführliche Zeichnungen.

Das einzige was ich schade finde ist,
dass viele der schönen Projekte in sehr dunklen
Stoffen gearbeitet wurden. 
Dadurch ist es teilweise sehr schwer zu erkennen,
wie wundervoll sie wirklich sind.
 Zum Beispiel findet sich in diesem Quilt so
viele wunderschöne Details:
Also sollte man sich beim angucken wirklich Zeit nehmen,
es lohnt sich.

Blick ins Buch hier




Blogging tips